Kantonsratswahlen im Kanton Zürich am 12. Februar 2023

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Das sind unsere Kandidaten für die Kantonsratswahlen:

Bezirk Dietikon

Energiekrise, medizinische Güter, Krieg in der Ukraine. Die letzten Jahre haben uns gezeigt, dass wir in existenzsichernden Bereichen ungenügend vorbereitet und extrem abhängig vom Ausland sind. Zeit, dass wir uns wieder um die wirklich wichtigen Themen kümmern.

Sandro Strässle

Berufsunteroffizier

Andreas Leupi

Andreas Leupi

Gemeinderat Oberengstringen

Bezirk Dietikon

Instagram

Ohne tägliches Verkehrschaos, dafür als wirtschaftliche Spitzenregion im digitalen Umfeld: Das ist meine Vision für unser Limmattal.

Andreas Leupi

Informatiker

Yannick Hälg

Yannick Hälg

Vorstandsmitglied Junge SVP Kanton Zürich

Bezirk Dietikon

 

Mein Einsatz gilt dem Abbau der Bürokratie, dem Kampf gegen unnötige Tempo-30-Zonen und der Entkriminalisierung von Cannabis und weiteren psychedelischen Wirkstoffen. Lassen Sie mich für Sie im Kantonsrat kämpfen, damit Zürich ein attraktiver Kanton bleibt.

Yannick Hälg

Automobilmechatroniker

Bezirk Hinwil

Seraina Billeter

Seraina Billeter

Gemeinderätin Bubikon

Bezirk Hinwil

Instagram

Vermehrt störe ich mich an der Art und Weise, wie heutzutage politische Diskussionen und Ratsgeschäfte geführt werden. Obwohl wir alle mit denselben Themen und Problemen konfrontiert sind, gerät der sachliche Diskurs immer mehr in Vergessenheit. Es braucht Politiker*innen , die sich für den Kanton und dessen Einwohner*innen einsetzen und nicht bloss die nächste reisserische Schlagzeile anstreben oder das politische Gegenüber diskreditieren. Als Gemeinderätin bin ich stets um einen Konsens bemüht und sachbezogene Entscheide stehen an oberster Stelle. Darum bin ich die richtige Wahl!

Seraina Billeter

Studentin Rechtswissenschaft

Benjamin Stricker

Benjamin Stricker

Bezirk Hinwil

 

Ich stehe ein für die produzierende Landwirtschaft und das regionale Gewerbe. Freies Unternehmertum stärken und Bürokratie abbauen. Infrasturkturprojekte durchziehen und den Finanzen sorge zu tragen.

Benjamin Stricker

Wirtschaftsinformatiker i.A.

Bezirk Uster

Rico Vontobel

Rico Vontobel

Vize-Präsident Junge SVP Kanton Zürich

Bezirk Uster

Instagram

Es ist mir ein grosses Anliegen unsern Bezirk Uster und insbesondere meine Gemeinde Maur, in welcher ich seit Geburt lebe, politisch zu stärken. Die Zürcher Politik braucht neue, junge Kräfte. Zudem setze ich mich mit ganzer Kraft für die Anliegen meiner Altersklasse und die Weiterentwicklung unseres Bezirks / Kantons ein.

Rico Vontobel

Student

Bezirk Zürich (Kreis 11 + 12)

Zoé Tok

Zoé Tok

Bezirk Zürich

 

Für Sicherheit und Ordnung, Eine sichere und zuverlässige Energieversorgung, eine zukunftsfähige Verkehrspolitik und ein starkes Gewerbe.

Zoé Tok

Fachfrau Gesundheit EFZ i.A

Bezirk Winterthur

Jan Ehrbar

Jan Ehrbar

Vize-Präsident Sektion Seen

Bezirk Winterthur

 

Wir leben in schwierigen Zeiten. Sie verdeutlichen, wie notwendig eine gut funktionierende Landwirtschaft für unsere Selbstversorgung ist. Es ist existenziell, dass Landwirtschaftsbetriebe gesunde, regionale Agrarprodukte auf den Markt bringen können. Dafür setze ich mich ein.

Jan Ehrbar

Gärtner, Landwirt

Bezirk Bülach

Yannick Maag

Yannick Maag

Mitglied RPK Eglisau

Bezirk Bülach

 

Spare in der Zeit so hast du in der Not! Es gibt solche, die werfen das Geld mit beiden Händen zum Fenster raus. Ich möchte dieses Fenster schliessen. Es muss nicht immer alles in Gesetzen und Verordnungen festgesetzt sein. Auch Bewegungsfreiheit ist wichtig. Warum ein Papier beschreiben, wenn es gar nicht nötig ist?

Yannick Maag

Bankkaufmann

Bezirk Horgen

Nicolas Rasper

Nicolas Rasper

Gemeinderat Wädenswil

Bezirk Horgen

Instagram

Freiheit und Eigenverantwortung, zwei zentrale Werte, für welche es sich lohnt zu kämpfen. Hohe Steuern und unzählige Vorschriften erschweren das Leben von Unternehmen und Privatpersonen. Ich setze mich ein für tiefere Abgaben und die Entlastung des Gewerbes.

Nicolas Rasper

Ökonom

Bezirk Meilen

Tobias Freitag

Tobias Freitag

Gemeinderat Herliberg

Bezirk Meilen

 

Es gibt bald keinen Lebensbereich mehr, der nicht staatlich geregelt ist. Politik und Verwaltung wollen den Bürgern immer mehr vorschreiben wie sie zu leben haben. Dagegen wehre ich mich entschlossen und setze mich im Parlament mit aller Kraft für mehr Eigenverantwortung und Selbstbestimmung ein. Der freie Markt und der gesunde Menschenverstand führen zu besseren Lösungen und mehr Wohlstand als eine Flut an unnötigen Gesetzen und Vorschriften.

Tobias Freitag

Betriebsökonom FH / Business Consultant

Bezirk Pfäffikon

Roman Nüssli

Roman Nüssli

Stadtparlament Illnau-Effretikon

Bezirk Pfäffikon

 

Die Versorgungssicherheit der Bevölkerung bezüglich Energie und Lebensmitteln muss gewährleistet sein. Zudem ist sorgsam mit den Steuergeldern umzugehen. Dazu ist es nötig, dass sich auch Unternehmer in die Politik einbringen, da sie mit Ihrer konstruktiven Denkweise, Lösungen für Herausforderungen finden können.

Roman Nüssli

Carreise-Unternehmer, Maschinenbau-Ing. ETH

Share This