Fahnenaktion zum Trotz von Flaggenhassern! 

Vergangene Woche sorgte ein Artikel im «Blick am Abend» für viel Unverständnis und Wut innerhalb der Jungen SVP und darf daher nicht unkommentiert bleiben. Die Bewohner eines Wohnblockes erhielten einen anonymen Wutbrief aufgrund einer Schweizer Flagge, welche extra für die WM aufgehängt wurde und wurden gebeten diese zu entfernen. 

Es ist inakzeptabel, dass stolze Schweizer die eigene Landesflagge nicht mehr hissen sollen, während andere Nationalflaggen anscheinend nicht der Rede wert sind. Dieser «Patriotismus», wie der Absender schreibt, gehe ihm zu weit, dabei gehört für die Junge SVP die Schweizer Flagge zu einem wichtigen Teil unserer Kultur und zeige genau während der WM den starken Zusammenhalt in der Bevölkerung. Zusätzlich noch um «Rücksichtnahme» zu bitten, ist dabei die grösste Frechheit. 

Wir wollten die Bevölkerung in Wollishofen in dieser Absurdität nicht alleine lassen und haben darum die Operation #Flaggenstolz lanciert. Wir wollen die ganze Schweiz in eienem Meer an Schweizer Flaggen erstrahlen sehen und rufen deshalb unsere Mitglieder auf: Zeigt uns euren #Flaggenstolz! 

Link zum Video:

https://www.facebook.com/jsvpzh/videos/1725562964148236/

Share This